Samstag, 5. Mai 2018

Villa Sonnenschein

Das aus dem Tivoli in Hamburg bekannte Musical "Villa Sonnenschein" feierte gestern abend in der Balver Höhle Premiere. Vor gerade mal halb besetztem Haus gaben die Darsteller wie bekannt alles, um die Zuschauer zu unterhalten. Der Schlussapplaus war auch schon mal frenetischer, aber das Premierenpublikum ist in Balve ein ja immer ganz spezielles.

Nur was diese Inszenierung mit Screwball-Komödien gemein hat, wird ein Geheimnis der Regisseurin Anke Lux bleiben.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Bestellt und meiner Frau...
Bestellt und meiner Frau geschenkt ;)
Moonbrother - 25. Mai, 10:28
Vor fünfzehn Jahren
Meine Regiearbeit "Schneewittchen" im Klosterhof in...
Moonbrother - 25. Mai, 08:55
In welcher Tradition...
In welcher Tradition befinden sich die heutigen Festspiele?...
Moonbrother - 24. Mai, 14:22
Die Wikipedia über...
"Die Satzung sah vor, nur Bühnenstücke zur...
Moonbrother - 17. Mai, 08:06
Zunächst einmal...
Zunächst einmal sanken die Zuschauerzahlen rapide.
Moonbrother - 15. Mai, 05:29

Suche

 

Status

Online seit 2739 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Mai, 10:28

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren